Region Mahe Island


 

Aktuelle Zeit auf Mahe: 10:37 Uhr
Zeitzone: UTC
Die Wettervorhersage für die nächsten drei Tage:

28°
Teilweise Bewölkt
06:2618:21 +04

Gefühlt: 33°C
Wind: 26km/h 110°
Feuchtigkeit: 72%
Druck: 1016.26mbar
UV-Index: 7

Do.Fr.Sa.
27/24°C
28/24°C
27/25°C


 

Mahe Island gehört zu den Inner Islands und ist mit 157,3 km² die größte Insel der Seychellen. Die Hauptstadt Victoria liegt im nördlichen Teil der Insel und ist mit dem Auto vom internationalen Flughafen ( SEZ ) in 30 Minuten zu erreichen.

Mahe ist circa 28 Kilometer lang und 8 Kilometer breit. Der Hauptstrand, die Beau Vallon ,liegt im Nord / Westen der Insel und ist bei den Urlaubern sehr beliebt. Hier kann der Besucher ohne Probleme zum Baden ins Meer was an vielen anderen Stränden der Seychellen, bedingt durch Strömungen und starke Brandung, nicht möglich ist. Leider wurden viele Gästehäuser und Hotels an diesem Traumstrand gebaut und für mich ist Beau Vallon nicht mehr die beste Adresse auf Mahe. Die Traumstrände im Süden der Insel sind meist noch menschenleer und wer einen Mietwagen bucht, kann die Plätze bequem direkt anfahren.

Ein kleiner Tipp zum Mietwagen: Ich war sehr glücklich über die Buchung eines kleinen Fahrzeug. Die Straßen sind oft recht eng und dies gilt insbesondere dann, wenn der Linienbus entgegenkommt. Dieser hält ohne Gnade seine Spur und oft dachte ich, dass war aber knapp. Die Begrenzung der Fahrbahn sind meist Granitfelsen oder tiefe Regenabflüssen, aus denen man sein Fahrzeug nicht einfach bzw. heile bergen könnte. Hier liegt sicherlich der Grund, warum bei den meisten Autovermietern nur ein Vertrag mit Selbstbeteiligung im Schadenfall zu buchen ist.

Meine Traumstrände auf Mahe sind die Anse Intendance, Anse Louis und die Anse Parnel.
Jede dieser Buchten ist malerisch und keine muss sich vor den Stränden auf Praslin oder La Digue verstecken. Leider gilt an vielen Strände jedoch erhöhte Aufmerksamkeit ! Warnschilder zeigen die Gefahr auf und es verunglücken jedes Jahr Besucher tödlich. Die Strömungen sind tückisch !! Dies gilt gleichermaßen für La Digue und Praslin.

Wer nicht den ganzen Tag am Strand verbringen möchte sollte auch der Hauptstadt Victoria einen Besuch abstatten. Der kleine Markt im Zentrum ist interessant und das rege Treiben auf den Straßen gibt einen Einblick in die Lebensweise der Inselbewohner. Ich muss aber leider anmerken, dass der Verkehr auf Mahe stark zugenommen hat. Bei meinem ersten Besuch der Seychellen wurde noch die erste Ampel auf der Insel in Betrieb genommen. Jetzt gibt es eine richtige Rushhour und Spaß macht das nicht mehr. Es sind jedoch noch mehr Punkte, die mich etwas traurig stimmen. Zum Einen sind das die großen Flächen der Landgewinnung und die somit entstandenen Plätze wie Eden Island. Das ist nicht meine Welt. Erschreckender ist jedoch die steigende Kriminalität. Drogendelikte stehen an oberer Stelle und ich hoffe sehr, dass die Regierung dieses Problem schnell in den Griff bekommt.

Im Jahr 2018 überwogen die vielen schönen Seiten von Mahe und ich würde die Insel erneut besuchen. Die tollen Strände, der frische Fisch und die einmaligen Sonnenuntergänge waren einfach unbeschreiblich schön.

 

 

Wir kommen gerne wieder auf diese tolle Insel