Region Praslin Island


 

Aktuelle Zeit auf Praslin: 10:04 Uhr
Zeitzone: UTC
Die Wettervorhersage für die nächsten drei Tage:

28°
Teilweise Bewölkt
06:2618:21 +04

Gefühlt: 31°C
Wind: 26km/h 110°
Feuchtigkeit: 73%
Druck: 1016.26mbar
UV-Index: 9

Do.Fr.Sa.
27/24°C
28/24°C
27/25°C


 

Die Anse Lazio ist einer der Gründe Praslin Island zu besuchen. Dieser Traumstrand im Norden der Insel gehört zweifelsfrei zu den schönsten Stränden, die ich besucht habe. Der weiße Sand, die Granitfelsen und das klare Wasser sind einfach atemberaubend und wer diese Bucht nicht gesehen hat, war nicht auf Praslin. Die Anse Lazio ist einer der Strände, an denen das Baden ohne gefährliche Strömungen oder starke Wellen möglich ist. Einzig die beiden Haiangriffe im Jahr 2011 könnten das Vergnügen etwas trüben. Dies ist jedoch schon lange Zeit her und es ist seitdem verboten Essensreste im Meer zu entsorgen welches als Ursache für die tödlichen Attacken galten.

Ein weitere Strand auf Praslin, der sicher auch unter den weltweiten TOP 10 zu finden ist, ist die Anse Georgette. Sie befindet ebenfalls sich im Norden von Praslin, kann aber leider nur über den Golfplatz des 5***** Hotels Constance Lémuria Resorts erreicht werden. Eine Genehmigung hierzu ist vorab einzuholen und wird zwar meist erteilt jedoch nicht immer. Ich hatte Glück und durfte den Strand besuchen doch empfand ich dieses Hickhack als unglücklich.

Wer nicht nur Strände auf Praslin besuchen möchte kann ein paar Stunden im Valle de Mai verbringen. Hier erwartet den Besucher ein ursprünglicher Palmenwald mit der sagenumwobenen "Coco de Mer", der größten Nuss der Welt. Für umgerechnet 300 - 600 € nicht gerade eine günstige Nuss aber dieser Preis muss für den Erwerb eines lizensierten Exemplars bezahlt werden. Ich hatte diesen Park schon im Jahr 2003 gesehen und verzichtete auf einen weiteren Besuch. So spektakulär empfand ich den Wald nicht.

Meinen Besuch auf Praslin würde ich bei einer erneuten Reise auch überdenken. Die Anse Kerlan eignetet sich zwar gut um sehr schönen Sonnenuntergänge zu beobachten nur trübten künstliche Wellenbrecher aus Granitsteinen und hohe Berge von Seegras das Badevergnügen. Der September ist wohl nicht der beste Monat für einen Besuch dieser Küste.

Mein Tipp: Die schnelle Fährverbindung von La Digue nach Praslin nutzen um die Insel in einem Tagesausflug zu erkunden. Die Busverbindungen auf der Insel sind einfach nutzbar und mit 12 x 5 Kilometern ist Praslin auch nicht zu groß. Wer möchte kann sich für einen entspannten Tag auch ein Auto mieten.